FDP in Hemer

Ortsverband und Fraktion

2014

300 Euro hat die Herbsttageaktion der FDP in 2014 erbracht. Der Erlös fließt über den Förderverein des Woeste-Gymnasiums der dortigen Musikklasse zu. Bei der Übergabe am 21.11.2014 durch Andrea Lipproß, Marc Degenhardt und Arne Hermann Stopsack dankte Ulrich Vielhauer der FDP für das Engagement. Aus der Musikklasse bedankten sich Schüler mit einem Blechbläser-Ständchen.


Am 17.11.2014 fand in Menden die erste interkommunale Fraktionssitzung der FDP-Fraktionen aus Iserlohn, Menden und Hemer statt. Unter der Leitung der Vorsitzenden Stefan Weige (Menden), Detlerf Köpke und Arne Hermann Stopsack identifizeirten die Ratsmitglieder und sachkundigen Bürger Themen, die in Zukunft interkommunal bearbeitet werden sollen.


Am 18.11. fand das 11. Hemeraner Jugendplenum im JUK statt. Für die FDP nahmen Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack und JuLi-Kreisvorsitzender Robin Arens teil. Wie in den Vorjahren konnten Jugendliche direkt mit Politik und Verwaltung diskutieren und in Arbeitsgruppen sich einbringen.


Das traditionelle Jahresabschlussessen fand am 14.11.2014 in der Gaststätte Peters statt. Andrea Lipproß konnte als Ortsvorsitzende auch den Kreisvorsitzenden Axel Hoffmann begrüßen. In kurzen Redebeiträgen danken Lipproß und Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack den Mitgliedern für die Arbeit im letzten Jahr.


Am 3. November trafen sich die FDP-Fraktionen aus Iserlohn und Hemer zum Herbstgespräch mit dem Geschäftsführer Holger Boehnert und Betriebsleiter Hartmut Sonderhüsken beim Maärkischen Stadtbetrieb Iserlohn-Hemer.


Am 28. Oktober hatte der Kreisverband MK der FDP nach Iserlohn zum Kreishauptausschuss eingeladen, der ganz im Zeichen der aktuellen Leitbildentwicklung stand. Für Hemer nahmen Ortsvorsitzende Andrea Lipproß und ihre Stellvertreterin Eva Thielen an der Konferenz teil.


Am 26. Oktober konstituierten sich in Mülheim die Landesfachausschüsse (LFA) der FDP-NRW. Dabei wurde Marc Degenhardt stellvertretender Vorsitzender des LFA Familie, Kinder und Jugend. Vorsitzender wurde Christian Beck, Max Möller ist ebenfalls Stellvertreter.


Regelmäßig treffen sich liberale Kommunalpolitiker aus Iserlohn, Menden und Hemer zum Gedankenaustausch. Das erste Treffen dieser Art nach der Kommunalwahl fand am Montag, 13.10.2014, in Iserlohn statt. Neben den Iserlohner Gastgebern Detlef Köpke, Markus Munkenbeck und Dr. Bernd-Voker Dresp waren aus Menden Stefan Weige, Sebastian Kraatz und Marion Trippe gekommen, die Hemeraner FDP wurde von Andrea Lipproß und Arne Hermann Stopsack vertreten.


Die Herbsttage 2014 waren wieder richtig gut besucht. Auch am FDP-Stand war richtig was los und die roten Herzen für die Musikklasse des Gymnasiums waren schon 17 Uhr restlos ausverkauft.


Aus den Ergebnissen der Kommunalwahl vom Mai 2014 errechnet sich auch die Zusammensetzung der neuen Landschaftsversammlung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Offiziell wurde das Endergebnis am 1.8.2014 festgestellt: Insgesamt umfasst die Landschaftsversammlung nun 116 Abgeordnete. Nach der Sitzverteilung entfallen auf die CDU 46, die SPD 40, die Grünen 13, die FDP/Freie Wähler 7, die Linke 3 und die Piraten 2 Sitze. Für die FDP ist damit Arne Hermann Stopsack wieder ins Westfalenparlament eingezogen.


Im Rahmen der konstituierenden Ratssitzung am 01. Juli 2014 wurde auch Hans-Jürgen Großmann nach 10 Jahren Ratsangehörigkeit in Hemer geehrt und vom BM feierlich verabschiedet. Großmann wird aber in den kommenden Jahren als sachkundiger Bürger für die FDP-Fraktion aktiv sein.


Am 27. Juni traf sich die FDP, um zu beraten, wer in Zukunft die Liberalen in welchem Gremium vertreten wird. Diese Vorschlagsliste wird der Rat am 1.7. dann so beschließen.


Auch in den kommenden Jahren wird Arne Hermann Stopsack weiterhin die FDP-Fraktion führen, dabei wird er von seiner Stellvertreterin Andrea Lipproß tatkräftig unterstützt.


Am Ende standen 4,8% und 2 Ratsmandate für die FDP bei der Kommunalwahl in Hemer zu Buche. Die FDP bedankt sich bei den Wählern. Natürlich ist der Verlust von 2,7% gegenüber 2009 schmerzlich, dennoch ist das Ergebnis in Hemer durch viel geringere Verluste als im Landesdurchschnitt NRW geprägt. Wir arbeiten weiter!


Bei der letzten Ratssitzung einer Amtsperiode werden traditionell verdiente Kommunalpolitiker für langjähriges Engagement in den Gremien der Stadt ausgezeichnet. Am Ende dieser Amtszeit von 2009 bis 2014 wurde von der FDP-Fraktion Klaus Hoffmann am 13. Mai diese Ehre zuteil und vom Bürgermeister Michael Esken für über 10 Jahre Arbeit in den Ausschüssen der Stadt Hemer mit einer silbernen Medaille geehrt.


Am Freitag, 16. Mai, besichtigte die FDP-Landratskandidatin für den Märkischen Kreis, Angela Freimuth (MdL), mit Vertretern der Hemeraner FDP die Firma Manfred Vogel. Als geschäftsführender Gesellschafter führte Manfred Vogel Andrea Lipproß, Arne Hermann Stopsack, Eva Thielen und Klaus Hoffmann mit der Landratskandidatin durch die Firma und erläuterte die Produktionsabläufe. Anschließend tauschte man sich zu verschiedenen Fragen aus.



Seit 2013 betreibt Reinhard Lörz in Frönsberg sein eigenes privates Minox-Museum. Diesem Museum stattete die FDP-Hemer am 8. Mai als erste politische Gruppierung der Felsenmeerstadt einen ausführlichen Besuch ab und wurde von Reinhard Lörz ausführlich durch die Ausstellung geführt.


Am 26.04. war mit Eva Thielen die Europakandidatin der Märkischen FDP vor dem Sauerlandpark mit einem Infostand vertreten, wo sie - unterstützt von Parteifreunden - versuchte, den Bürgern die Bedeutung der Europawahl am 25. Mai näher zu bringen.


Jedes Jahr verteilt die FDP in Hemers Innenstadt am Samstag vor Ostern gefärbte Eier. Traditionell sind das Eier in den Parteifarben blau und gelb. Auch dieses Jahr waren wieder Liberale unterwegs und verschenkten auf dem Wochenmarkt und den angrenzenden Gebieten Ostergrüße an die Bürgerinnen und Bürger. Bei bestem Sonnenschein waren im nu die 500 Eier verteilt und zahlreiche Gespräche geführt.


Der Wahlkampf beginnt richtig: Am 11. April wurden die ersten Plakate der FDP im Stadtgebiet aufgehängt. Bis zum 15. April hatten Andrea Lipproß, Eva Thielen und Marc Degenhardt dann insgesamt 200 Plakate aufgehängt und so die Präsenz der FDP im Straßenbild sicher gestellt.


Am 5. April fand in Münster der Ordentliche Landesparteitag der FDP-NRW statt. Unter den märkischen Delegierten waren auch Arne Hermann Stopsack und Saskia Sattler.


Der Politische Aschermittwoch der FDP in Hemer fand am 5. März im JUK statt. Thema war "Chronisch krank im Alter: Diabetes und Demens". Referenten der von Andrea Lipproß moderierten Veranstaltung waren Dr. Ulrich Fricke aus Hemer, Susanne Schneider MdL und Arne Hermann Stopsack.


Am 2. März fanden im Haus Recke in Balve der Kreisparteitag und die Kreiswahlversammlung der FDP-MK statt. Bei den Wahlen zum Kreisvorstand wurde Axel Hoffmann in seinem Amt als bestätigt. Aus Hemer wurde erneut Eva Thielen zur Beisitzerin gewählt. Arne Hermann Stopsack wurde von den Mitgliedern zum Delegierten für den Landesparteitag bestimmt.
Auf der Kreiswahlversammlung wählten die Delegierten die Landtagsabgeordnete Angela Freimuth zur Landratskandidatin. In den Hemeraner Kreistagswahlbezirken treten Arne Hermann Stopsack (WK 12), Andrea Lipproß (WK 13) und Eva Thielen (WK 14) für die FDP an.


Beim Ortsparteitag am 17.02.2014 wurde erneut Andrea Lipproß zur Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter wurden Eva Thielen und Marc Degenhardt. Klaus Hoffmann ist wieder Schatzmeister, Monika von Reppert Schriftführerin. Zu Beisitzern wurden gewählt: Christoph Klein, Dr. Gerd Rosenkranz, Jörg Einsiedel, Herbert Schulte und Silke Schulenburg. Neben den Wahlln referierte Eva Thielen zum Thema Europa und Hans-Hermann Stopsack über die Entwicklungen der Parteien ausgehend von der Links-Rechts-Systematik.
(Foto: Reinhard Köster, IKZ)
(Foto: Reinhard Köster, IKZ)


Der Rat der Stadt Hemer hat am 30.01.2014 mit den Stimmen von CDU, SPD, GAH und FDP den Haushalt und das Sicherungskonzept für 2014 verabschiedet; einzig die UWG verweigerte die Zustimmung. Für die FDP hielt Arne Hermann Stopsack die Haushaltsrede, in der er auch einige kritische Punkte ansprach.


Am 20. Januar fand die Wahlversammlung der FDP-Hemer für die Kommunalwahl in der Gaststätte "Im Bräucken" statt. Neben den 19 Wahlkreiskandidaten wurde auch die Reserveliste gewählt, die von Arne Hermann Stopsack angeführt wird. Es folgen Andrea Lipproß, Eva Thielen, Hans-Jürgen Großmann, Jörg Einsiedel und Monika von Reppert.
(Foto: IKZ)
(Foto: IKZ)



Am 19. Januar fand in Bonn der Europaparteitag der FDP statt. Eva Thielen als heimische Europakandidatin wurde mit einem tollen Ergebnis von 82,2% auf Platz 29 der Bundesliste für die Wahl am 25. Mai gewählt. Dazu gratulierte Andrea Lipproß anschießend in Hemer recht herzlich.



Am 11. Januar eröffnete die FDP-Fraktion mit ihrer Klausurtagung das politische Jahr 2014. Neben den Beratungen zum Haushalt, bei denen man Kämmerer Guido Forsting begrüßen konnte, stand das Thema Bürgermeisterwahl auf der Tagesordnung. Dazu hatten die Liberalen mit Hans-Peter Klein (SPD) und Michael Esken (CDU) die beiden bis jetzt bekannten Kandidaten eingeladen.



Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Hemer bei Facebook


Kreisverband MK


Sauerlandpark Hemer


TERMINE

05.12.2017Liberaler Bürgerstammtisch im Dezember» Übersicht

Stadt Hemer


Pressemitteilungen (Fraktion NRW)

302 Found

Found

The document has moved here.

Mitmachen