FDP in Hemer

Ortsverband und Fraktion

HEMER (06.12.2017)

Gemeinsamer Haushaltsantrag der Hemer-Koalition

Gemeinsam mit den Kollegen von CDU Hemer und SPD Hemer haben wir gemeinsam einen Antrag zum Haushalt 2018 erarbeitet und der Presse vorgestellt. Darüber schrieb der Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung auf seiner Hemer-Seite am 6.12.2017:


HEMER (01.12.2017)

Jahresabschlussessen

Zum traditionellen Jahresabschlussessen trafen sich die Freien Demokraten dieses Jahr bei Ingo Grün.

Besonders freute sich Andrea Lipproß, neben den Hemeraner Kollegen wieder etliche Parteifreunde aus der Nachbarschaft begrüßen zu können. In gemütlicher Runde ließ man das Jahr Revue passieren, sprach aber längst nicht nur über politische Themen. Traditionell ist es auch schon, dass Andrea Lipproß einige Parteifreunde mit selbstgebackenem Brot überrasche und für das Engagement in den vergangenen Monaten ehrte.

HEMER (30.11.2017)

Beschlüsse des Kulturausschusses zur Büchrerei

Seit vielen Jahren kämpft Hans-Jürgen Großmann für seine FDP-Fraktion dafür, dass die Stadtbücherei in Hemer endlich bessere personelle und räumlichen Möglichkeinen bekommt.

Jetzt sieht es endlich so aus, dass sich etwas bewegt, wenn auch in kleinen Schritten. Über die Beratung dazu im Kulturausschuss berichtete der Iserlohner Kreisanzeiger am 30.11.2017 auf seiner Hemeraner Seite:


Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

HEMER (30.11.2017)

Verbesserungen im ÖPNV

Seit vielen Jahren kümmert sich FDP-Ratsmitglied Andrea Lipproß intensiv um den ÖPNV in Hemer und ist im ständigen Dialog mit der MVG. So konnten schon viele Verbesserungen erreicht werden, gerade für die Bewohner von etwas außerhalb oder für Schülerinnen und Schüler.

Am 30.11.2017 berichtete der IKZ über Verbesserungen des Busverkehrs von Frönsberg und Stephanopel, die von Andera Lipproß maßgeblich initiiert worden sind:


Wohnungsbaupolitik

Airbnb Gesetz ist Populismus

Bremen will ein Zweckentfremdungsgesetz verabschieden. Damit soll verhindert werden, dass Vermieter reguläre Wohnungen dauerhaft in Ferien- und Gästewohnungen umwandeln. Damit hat die SPD vor allem die Auswirkungen der Internet-Plattform Airbnb im Auge. ...

Hallenbadöffnung ab Februar beschlossen

Während aktuell alle gebannt auf die politischen Entwicklungen in Berlin schauen, werden aber auch in Hemer politische Entschdeidungen gefällt.

Mit großer Mehrheit (vier Enthaltungen, u. a. der GAH-Fraktion) haben die Ratsmitglieder gestern Abend die erforderlichen Maßnahmen zur Wiederinbetriebnahme des Hademarebades beschlossen. Dies soll zum 1. Februar geschehen, da die Arbeiten sofort beginnen können.

Entscheidungsleitend für die Zustimmung der FDP-Fraktion war, dass man die Investitionen eh hätte stemmen müssen, wenn man nicht für mehrere Jahre ohne ein Hallenbad hätte dastehen wollen.

Letztlich ging es um die Frage, ob man hätte drei Monate auf den Betrieb verzichten wollen, wenn man nach der Renovierung im Februar auf eine Öffnung bis Mai verzichtet hätte. Bei der Abwägung der eingesparten Betriebskosten gegen die Interessen der Schwimmerinnen und Schwimmer sowie des Schulschwimmens kam die FDP-Fraktion zum Ergebnis, dass eine Öffnung noch in dieser Wintersaison die richtige Entscheidung sei.

Auf Antrag der FDP wurde aber auch beschlossen, dass bei Kostenüberschreitungen oder Bauzeitverlängerungen die Politik wieder miteinbezogen wird.

Anfang 2018 wird dann die Entscheidung anstehen, welche mittelfristigen Perspektiven (vier bis fünf Jahre) das Schwimmen in Hemer haben soll. Das alte Hallenbad ist dann nach 45 Jahren wohl endgültig abgängig...

Dazu schrieb der Iserlohner Kreisanzeiger am 22.11. auf seiner Hemeraner Seite:


HEMER (21.11.2017)

Sondierungen in Berlin gescheitert

Zu den gescheiterten Sondierungsverhandlungen von CDU/CSU, FDP und Grünen in Berlin schrieb der Iserlohner Kreisanzeiger auf seiner Hemeraner Seite am 21. November:

HEMER (16.11.2017)

13. Hemeraner Jugendplenum

Zum 13. Mal fand am 16. November in Hemer das Jugendplenum statt, zu dem etwa 50 Schülerinnen und Schüler aller Hemeraner Schulen in der Gesamtschule zusammen kamen.

In der vom Jugendamt organisierten und von Nils Koschinsky professionell moderierten Veranstaltung konnten die Teilnehmer in einer ersten Podiumsrunde ihre Wünsche, Ideen und Kritikpunkte direkt an die Verwaltung und die Vertreter der Politik richten. Die FDP-Fraktion wurde durch Arne Hermann Stopsack vertreten.

Danach gab es etliche Arbeitsgruppen, in denen Projekte und Ideen entwickelt und diskutiert wurden. Auch äußerten die Teilnehmer sehr konkrete Verbesserungswünsche, vor allem natürlich im Bereich der Schulen und Sportstätten.


Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Hemer bei Facebook


Kreisverband MK


Sauerlandpark Hemer


TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Stadt Hemer


Pressemitteilungen (Fraktion NRW)

302 Found

Found

The document has moved here.

Mitmachen